Er kam mit zehn Dollar nach Australien um ein Unternehmen im Wert von Millionen zu gründen

Kombinationsbild: Michael Dakhoul und sein Bruder Edward sowie Herr Dakhoul im Jahr 2018

Kombinationsbild: Michael Dakhoul und sein Bruder Edward sowie Herr Dakhoul im Jahr 2018 Quelle: SBS

Michael trat nach der israelischen Invasion 1982 in Beirut ein und machte sich in Sydney auf den Weg in die Welt der Bauarbeiten.

Das Geheimnis eines erfolgreichen Unternehmens besteht darin, enge Beziehungen zu Kunden und Mitarbeitern aufzubauen und eine Familie zu sein”, rät der libanesisch-australische Geschäftsmann Michael Dakhoul nach dem Gewinn der Ethnic Business Awards. 

Seine Immobilienberatungsfirma Construction Consultants konkurrierte gegen 440 andere Unternehmen um die prestigeträchtige Auszeichnung, die Premierminister Scott Morrison den Gewinnern überreichte. “Ich hatte nicht erwartet zu gewinnen”, sagte er bei seinem Treffen mit SBS Arabic24 nach dem Gewinn der Auszeichnung. “Es ist eine große Ehre für uns, insbesondere angesichts der Konkurrenten.Ich betrachte mich glücklicher als andere Menschen. Er hörte sich ihre Geschichten während der Party an.

Von Beirut nach Australien für zehn Dollar

Michael und seine Familie verließen die libanesische Hauptstadt Beirut nach der israelischen Invasion von 1982: “Wir haben an der Invasion und den darauf folgenden Ereignissen teilgenommen. Wir reisten im November und die Kämpfe hatten Anfang des Jahres begonnen.

Michael, seine Mutter und sein Bruder haben auf ein Visum gewartet, als sie die meisten diesjährigen Ereignisse miterlebten. “„ Ich erinnere mich, wie ich die Kämpfe zwischen israelischen und syrischen Kampfflugzeugen von den Dächern aus gesehen habe. “Micheal Dakhoul in Beirut 1982Micheal Dakhoul in Beirut 1982Geliefert

Der damals neunzehnjährige Michael musste die Rolle des Familienoberhauptes spielen und die lange Reise nach Australien durch Mumbai, Indien, antreten. “Wir gingen und mein Bruder und ich hatten zehn Dollar für jeden von uns Wir sind mit Indian Airlines geflogen, weil es damals das billigste war. “

Michael und seine Familie waren drei Tage lang am Flughafen von Mumbai gestrandet. Während dieser Zeit weigerten er und sein Bruder sich, ihre zehn Dollar auszugeben. “Wenn Sie aus einem Kriegsgebiet kommen, haben Sie Angst vor der Zukunft.” Michael erinnert sich an diese unruhigen Tage: “Wir waren eine Gruppe Libanesen, ich weiß nicht, wann wir dort bis jetzt feststeckten. Wir standen an, um Essensgutscheine für drei Mahlzeiten zu bekommen, bis es Zeit war, nach Australien zu gehen.”

Als er in Sydney ankam, wurde er von der Familie seiner Mutter empfangen, und trotz der schwierigen Umstände halfen sie ihm, direkt einen Job zu finden. 

Michael lacht, als er sich an das Schicksal seines kleinen Vermögens erinnert: “Ich habe meine zehn Dollar am zweiten Tag meiner Ankunft ausgegeben, vielleicht für eine Mahlzeit von McDonald’s.”

Kein Erfolg ohne Risiko

Er versuchte, sein Universitätsstudium hier in Australien fortzusetzen. Er studierte Architektur in Beirut. „Aufgrund meines schlechten Englisch fiel es mir schwer, mein Studium abzuschließen.Micheal und sein Bruder Edward in BeirutMicheal und sein Bruder Edward in BeirutGeliefert

Aber er verschwendete nicht viel Zeit und begann, sich im Gartenbau selbstständig zu machen. Er wurde von Michael gegründet und später von seinem Bruder unterstützt. Derzeit spielt er eine wichtige Rolle im Unternehmen. “Wir haben zunächst als Subunternehmer gearbeitet, aber aufgrund der globalen Finanzkrise von 2008 wurde es instabil.”

Unter dem Druck der Krise begann er, sein Geschäft neu zu organisieren und musste Risiken eingehen, wenn er weitermachen wollte.

Das Unternehmen begann mit zwei Mitarbeitern, hat bis jetzt 43 Mitarbeiter erreicht und nach einer achtjährigen Reise auf nationaler Ebene in der Welt der Kleinunternehmen diese hohe Auszeichnung erhalten. Michael erinnerte sich an seine Reise, bis er diesen Punkt in seinem Leben erreicht hatte: “Ich denke, es waren kleine kumulative Erfolge.

Quelle

Previous post Schweizer Justiz auf den Spuren von Millionen des mächtigen Gouverneurs der Banque du Liban
Next post Randa Taqi Al-DIN macht ein Rückzieher und gibt Fehler zu
%d bloggers like this: