Ereignisse nehmen vor der Schlacht zwischen der libanesischen Armee und den Daesh-Terroristen drastisch zu.

 Letzrere  besetzen die restlichen 20 km2, aber vor allem das Geheimnis über das Schicksal des libanesischen Militärs, dass sie es geschafft haben, Geisel im Jahr 2014 zu nehmen.

Das libanesische Streitkräftekommando verkündete einen Waffenstillstand um 7.00 Uhr (Beirut-Zeit), um den Verhandlungen über das Schicksal dieser Soldaten eine Chance zu geben und nach dem Ergebnis dieser Schlacht ein Ende