Libanesischer Parlamentspräsident:wir sind der islamischen Republik dankbar

67

Teheran (ParsToday) – Die Internationale Konferenz zur Unterstützung der palästinensischen Intifada, ist eine Gelegenheit für die Wertschätzung der Islamischen Republik Iran für die Unterstützung Libanons und des Widerstands.

 

Das sagte der libanesische Parlamentspräsident Nabih Berri am Dienstag auf der 6. Internationalen Konferenz zur Unterstützung der palästinensischen Intifada. Er fügte hinzu: „Die Islamische Republik Iran hat das goldene Dreieck von Armee, Volk und Widerstand im Libanon unterstützt, bis wichtige Teile dieses Landes befreit wurden, und das zionistische Regime gezwungen wurde, die Resolution 1701 des UN-Sicherheitsrats (Resolution zur Beendigung des 33-tägigen Krieges) umzusetzen.

 

Nabih Berri zufolge ist der libanesische Widerstand ein deutliches Beispiel für die Bekämpfung der Angst vor Israel und die Möglichkeit des Sieges über seine Armee.

 

Die 6. Internationale Konferenz zur Unterstützung der palästinensischen Intifada, begann am Dienstagmorgen mit der Rede des geehrten Revolutionsoberhauptes in Teheran.

Mehr als 80 Delegationen und 700 ausländische Gäste nehmen an der zweitägigen Konferenz teil.

Am Donnerstag wird ein Treffen mit Nichtregierungsorganisationen, die den palästinensischen Widerstand unterstützen, am Tagungsort stattfinden.