Al Arz Libanon:den zweiten Anzug holt den ersten Dreier

74

Unter der Woche geriet Al-Arz Libanon noch mit 0:6 bei TuRa 86 unter die Räder. Am Sonntag folge der erste Saisonsieg.

Im fünften Anlauf konnten die „Zedern“ ihren ersten Dreier holen. Und das ausgerechnet bei Aufstiegsaspirant Phönix Essen. „Ich bin richtig stolz auf die Jungs. Wir haben einige Veränderungen vorgenommen und unsere vermeintlichen Stars auf die Bank gesetzt. Das war dann auch die richtige Entscheidung. Die Leute, die gespielt haben, haben es alle anderen gezeigt, wie man in dieser Liga Spiele gewinnt. Es geht nur mit Herz, Kampf und Leidenschaft. Das war wirklich vorbildlich „, freut sich Al-Arz-Trainer Wolfgang Gräfen nach dem 3:1-Erfolg.