Französischer Außenminister trifft libanesische Hisbollah-Delegation

53

Beirut (IRIB) – Der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault ist am Dienstag im Libanon mit einer Delegation der Hisbollah zu Gesprächen zusammengekommen.

Informierten Quellen zufolge gehören die Wahl des libanesischen Präsidenten und die Flüchtlingsfrage zu den Themen, die bei diesem Treffen geprüft wurden.

Dem Bericht zufolge haben beide Seiten ihre Ansichten über die Wahl des libanesischen Präsidenten dargelegt und der französische Außenminister hat betont, dass Frankreich die Kooperationen und Beratungen zwischen den Libanesen beachtet.

Die Delegation der Hisbollah hat bei diesem Treffen die Unterstützung ihrer Partei für Michel Aoun, den Chef der Fraktion „Veränderung und Reform“ im libanesischen Parlament, für die Präsidentschaft betont und ihn als einzigen Kandidaten bezeichnet, dessen Wahl für den Libanon vorteilhaft und ein Schritt auf dem Weg zu Stabilität in diesem Land ist.

Israelische Medien meldeten, dass das Außenministerium des israelischen Regimes das Treffen des französischen Außenministers mit zahlreichen Hisbollah-Verantwortlichen bedauere.