Adil Chihi stürmt zum FSV Frankfurt

Einen weiteren Zugang mit Erstliga-Erfahrung nahm der FSV Frankfurt für die neue Saison in der 3. Liga unter Vertrag. Der frühere Kölner Adil Chihi stürmt künftig für die Hessen. Marvin Knoll verlängerte seinen Vertrag beim Aufsteiger SSV Jahn Regensburg vorzeitig bis 2018, der FC Hansa Rostock muss mehrere Monate ohne Christian Dorda auskommen und der MSV Duisburg begrüßt die Erstligisten FC Nantes, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt zu einem hochkarätigen Turnier. Die DFB.de-Drittligasplitter.

FSV FRANKFURT: Der offensive Mittelfeldspieler Adil Chihi erhält beim FSV Frankfurt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Chihi bestritt für den 1. FC Köln 55 Partien in der Bundesliga sowie 76 in der 2. Bundesliga. Zuletzt spielte der 28-Jährige für den iranischen Erstligisten Esteghlal FC, kam bislang einmal für die marokkanische Nationalmannschaft zum Einsatz. “Ich habe den Weg von Adil schon länger verfolgt”, sagt FSV-Sportdirektor Roland Benschneider, der Adil Chihi noch aus seiner aktiven Zeit in Köln kennt: “Die vergangenen Jahre liefen für ihn nicht so, wie er sich das vorgestellt hat. Nun möchte er in der 3. Liga wieder Fuß fassen. Er ist sehr schnell, besitzt einen guten linken Fuß und ist ein Offensiv-Allrounder.” Nur einen Tag zuvor hatte der FSV die beiden Linksverteidiger La‘Vere Corbin-Ong (25) vom Nordost-Regionalligisten Berliner AK 07 und Antonio Fischer (19) aus dem Nachwuchs des Schweizer Spitzenklubs FC Basel sowie Mittelfeldspieler Fabian Burdenski (24) vom Ligakonkurrenten Rot-Weiß Erfurt verpflichtet.

FC HANSA ROSTOCK: Außenverteidiger Christian Dorda vom FC Hansa Rostock muss sich am Montag in Mönchengladbach einer Knie-Operation unterziehen, wird im Anschluss zwei bis vier Monate ausfallen. Beim 27-Jährigen wurde ein Abszess hinter der Kniescheibe festgestellt. “Der langfristige Ausfall von Christian trifft uns hart, weil wir fest mit ihm geplant haben”, sagt Rostocks Cheftrainer Christian Brand: “Allerdings liegt noch die komplette Vorbereitung vor uns, in der wir eine Lösung finden werden.”

HOLSTEIN KIEL: Zwei weitere Verpflichtungen brachte Holstein Kiel unter Dach und Fach. Der österreichische Innenverteidiger Niklas Hoheneder (29), der für RB Leipzig, den Karlsruher SC und den SC Paderborn 07 zuletzt in der 2. Bundesliga gespielt hatte, unterschrieb ebenso einen Zweijahresvertrag wie Angreifer Tammo Harder (22), der vom West-Regionalligisten Borussia Dortmund II kommt.

Previous post Kino in Viernheim Bewaffneter Mann von Polizei getötet
Next post The Syrian army withdraws in the face of chemical weapons
%d bloggers like this: