MSV Duisburg holt Mainz-Keeper Zeaiter

Der MSV Duisburg hat Torhüter Daniel Zeaiter verpflichtet.

Der 21-Jährige kommt ablösefrei von der Reservemannschaft des FSV Mainz 05 und erhält bei den Meiderichern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Das teilte der Zweitliga-Absteiger am Montag (13.06.2016) mit. “Daniel ist jung und hungrig, bringt aber auch schon Spielpraxis und damit Erfahrung mit”, freute sich Trainer Ilia Gruev über den Neuzugang.
In der abgelaufenen Saison kam Zeaiter, der nach Mark Flekken bereits der zweite neue Keeper bei den Zebras ist, in fünf Drittliga-Spielen zum Einsatz, zudem saß er beim Bundesliga-Spiel der Nullfünfer gegen Augsburg Anfang April auf der Bank. “Ich freue mich nach den wirklich tollen Jahren im Mainzer Nachwuchs jetzt auf den nächsten Schritt und habe richtig Bock auf den MSV”, sagte Zeaiter, der sowohl die deutsche als auch die libanesische Staatsbürgerschaft besitzt und schon zweimal im Kader der libanesischen Nationalmannschaft gestanden hat.

Previous post Les Libanais de Belgique accueillent le Général Chamel Roukoz à l’occasion du diner de gala annuel du Mouvement Pour le Liban
Next post “The Dirty War on Syria”: A Systematic Critique of Western Fabrications, by Tim Anderson
%d bloggers like this: