Schwere Explosion zerstört Fassade von Bank in Beirut

43

Eine heftige Explosion hat am Sonntagabend schwere Sachschäden in der libanesischen Hauptstadt Beirut angerichtet. Innenminister Nuhad al-Matschnuk sprach von einem Bombenanschlag auf eine Bank, ohne nähere Angaben zu machen. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen. Die gesamte Glasfassade des Geldinstituts wurde zerstört, wie ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Mehrere Autos wurden beschädigt. Soldaten riegelten den Explosionsort ab.